Das Vulkaneum    |   Konzepte    |   Die Museographie    |   Ihre Ideen





Das Vulkaneum - Leuchtturmprojekt im Vogelsberg

Lange hat es gedauert, von der ersten Idee bis zur Umsetzung. Viele Konzepte entstanden und wurden ersetzt. Die Entscheidung das Vulkaneum direkt in Schotten zu bauen ist nun gefallen. Und es ist eine gute Entscheidung - für Schotten und das Vulkaneum. Schottens Vielfalt wird durch ein weiteres Highlight ergänzt, das Vulkaneum wird an einem touristischen Zentrum erstellt.

Das Vulkangebiet Vogelsberg mit seinem Erlebnis-Gipfel, dem Hoherodskopf und dem höchsten Punkt , dem Taufstein, bietet seit Jahren ein ständig wachsendes touristisches Angebot für Jung und Alt. In Schotten wird seit einigen Jahren ebenfalls intensiv investiert, sowohl von öffentlicher als auch von privater Hand, um weiter die Attraktivität als Naherholungsgebiet in Oberhessen zu steigern. Die positiven Entwicklungen der letzten Jahre zeigt sich deutlich in den wachsenden Besucherzahlen. Das Familienerlebnis für alle Generationen wird nun durch eine sinnvolle Erweiterung ergänzt.

Schotten und das Vulkaneum

Warum wird das Vulkaneum in Schotten und nicht an einem andern Ort errichtet? Schotten ist das Höchste im Vogelsberg - der Gipfel des Vogelsbergs gehört zum Gebiet der Stadt Schotten. Was liegt also näher am Vogelsberg als Schotten? Und darum ist Schotten der ideale Ort für die Errichtung eines neuen Kulturzentrums, das natürliche touristische Zentrum und der beste Ort um auf die Vielfalt des grünen Vulkans hinzuweisen.

Mehr Wissen über den grünen Vulkan erlangen, seine geschichtliche Entwicklung verstehen und erkennen wie empfindsam die dünne Schicht über dem Vulkangestein aus lebhafter Natur ist. Wie wichtig es ist, mit Ressourcen sinvoll zu haushalten, um auch den nächsten Generationen die Möglichkeit zu bieten, an einem Platz zu wohnen, der Menschen und Tieren und großer Artenvielfalt einen wunderschönen Lebensraum bietet.

 

Was ist überhaupt das Vulkaneum?

Zugegeben, im ersten Moment kann man mit dem neuen Kunstbegriff, Vulkaneum, zusammengesetzt aus den beiden Worten "Vulkan" und "Museum", sich nicht wirklich vorstellen, was zur Zeit in Schotten entsteht und in den nächsten Jahren prägend für die ganze Geopark-Vulkanregion sein wird.

(K)ein Museum für Vulkane?

Ein Vulkan besteht aus Steinen, also gibt es im Museum für Vulkane Steine zu sehen - so die landläufige Meinung. Steine liegen aber hier, auf und um den Gipfel des größten zusammenhängenden Plattenvulkan Europas in Massen herum. Warum sollte man also Steine einsammeln und dann in einem extra dafür errichteten Museum ansehen? Das gelingt doch besser in der Natur, und man ist zusätzlich an der frischen Luft des Naturparks Hoher Vogelsberg. Aber, gibt es wirklich nur Steine im Vulkaneum zu sehen?

Das Vulkaneum ist kein Steinmuseum

Alle, die sich auf eine große Ansammlung der schönsten Vulkangesteine gefreut haben, müssen wir leider enttäuschen. Steine lassen sich am besten doch in der freien Natur an den Entstehungspunkten beobachten und erkunden. Im Vogelsberg gibt es faszinierende Orte zu entdecken. Das Vulkaneum weißt genau auf diese Stellen hin. Das Vulkaneum ist kein Vulkan Museum. Das Vulkaneum ist mehr. Viel mehr.

Ich steh' auf Vulkan - Das Motto des Vulkaneums

Ja, Sie stehen auf einem Vulkan, fest mit beiden Beinen, ohne sich vielleicht bewußt zu sein, was unter Ihren Füßen in Jahrtausenden und Jahrmillionen enstanden ist. Vor 19 Millionen Jahren begann die vulkanische Geschichte des Vogelsbergs, und Jahrmillionen war er aktiv. Heute ist der Hoherodskopf, der Gipfel des Vogelsbergs ein mit Buchen dicht bewaldetes Gebiet, ein grüner Vulkan.

Ein grüner Vulkan bietet mehr als Steine. Ein grüner Vulkan bietet Wasser und Leben, Natur und Stille, Tiere und Artenreichtum, aber auch Action und Unterhaltung, Kulinarik und Entspannung.

Das Vulkaneum zeigt auch die Vielfalt des grünen Vulkans

Der Vulkan Vogelsberg ist heute keine verödete Steinwüste, hier pulsiert ein frisches Leben in erstaunlicher Schönheit.

Das Vulkaneum:

Touristisches Zentrum im Vogelsberg

Austellung über die Vielfalt des grünen Vulkans

Das neue Kulturzentrum als generationsübergreifender Treffpunkt

 

Animierter Rundgang durch das Vulkaneum (YouTube-Film)

Klicken Sie auf das nachfolgende Bild um bereits jetzt das Vulkaneum virtuell zu betreten.

 

Weitere Informationen zum Vulkaneum:

Das Vulkaneum | Konzepte | Die Museographie | Webcam | Ihre Ideen

Das Vulkaneum in Schotten Der Förderverein Vulkaneum Unterstützen Sie das Vulkaneum